Sektionsrundbrief an ihre Mitglieder

Weihnachten 2018

Liebe DGfK-Mitglieder der Sektion Mittelrhein,

 

in den Runbriefen zum Jahresende halte ich gerne mit Ihnen zusammen einen Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Aber aktuelle Themen machen es dieses Jahr wichtiger in die Zukunft zu schauen. Dabei geht es konkret um die Zukunft der Sektion Mittelrhein.

 

Bei der Mitgliederversammlung 2017 wurden die im vierjährig stattfindenen Wahlen des Vorstandes durchgeführt. Dabei hatten unser Finanzverwalter Herr Lachart und auch ich in der Funktion des Sektionsvorsitzenden angekündigt, dass wir nach der halben Amtszeit an Nachfolger übergeben möchten. Auch unsere Sektionssekreätrin Frau Lang, die mit ihrer vorangegangenen Tätigkeit als Beisitzerin ebenfalls seit acht Jahren im Vorstand tätig ist, möchte zur 2019 anstehenden Mitgliederversammlung ihre Tätigkeit niederlegen. Somit wird dann ab Mitte März nur noch Herr Böhm, den wir dieses Jahr zum Beisitzer berufen hatten, im Vorstand für ein Amt zu Verfügung stehen. Daher bitte ich Sie -  auch im Name der weiteren Vorstandsmitglieder - sich die Frage zu stellen, ob Sie eine Vorstandsposition bekleiden möchten. Gerne beraten wir Sie über die damit verbundenen Tätigkeiten.

 

Wegen der schwierigen Situation beim Finden von Nachfolgern, haben wir teilweise die Zeit ab 2017 als ausnahmsweise erfolgte Verlängerung gesehen. Nun sind wir der Überzeugung, dass die Übergabe an neue Köpfe auch das Vereinsleben mit neuen Inhalten auffrischen wird. Wenn keine ausreichende personelle Stärke im Vorstand erreicht wird, wird die Sektion ihr bisheriges Angebot an Veranstaltungen nicht aufrechterhalten können. Es würden 2019 nur die reinen Verwaltungstätigkeiten kommissarisch durchgeführt werden. In Folge wäre dann ab 2020 die Sektion auszulösen und die Mitgliedschaft in einer benachbarten Sektion fortzusetzen. Es wäre schade, wenn die Veranstaltungen in Bonn-Bad Godesberg und die Ausflüge sowie die Eskursionen im näheren und weiteren Umland nicht mehr stattfinden könnten.

Der Vorstand und alle weiteren Mitglieder zählen auf Ihre Unterstützung. Mit den besten Wünschen für eine gesegnete Weihnachtszeit und ein gute neues Jahr 2019.

gez. Bernd Krickel

Weihnachten 2018